time
mitsubishi logotoyota logo
Arrow
Arrow
Slider

Bild 1 MM PArtnerschaft Sandro Zinggeler

Der Starkoch und Food Artist Sandro Zinggeler (28) ist ab sofort im Eclipse Cross unterwegs. Diesen tauschte er kürzlich bei der Garage Menzi AG in Rüti (ZH) gegen den Outlander ein, den er bisher fuhr. Mit der Übergabe des Eclipse Cross weitet Mitsubishi die Zusammenarbeit mit Sandro Zinggeler aus. Diese begann 2017 mit der Fernsehsendung LandLiebe TV.    

Der 28-Jährige machte 2009 mit dem Sieg am Kochwettbewerb von «La Cuisine des Jeunes» auf sich aufmerksam. Nach weiteren Auszeichnungen und Erfolgen machte sich der Querdenker 2015 selbständig mit der Vision, die Gastrowelt aufzumischen. Seither sorgt er immer wieder mit ausgefallen Konzepten wie Kitchen Partys, Pop Up Restaurants und aussergewöhnlichen Kochkursen für Furore.

In der Fernsehsendung LandLiebe TV, die Mitsubishi als Hauptsponsor unterstützt, ist der Food Artist im Outlander PHEV unterwegs. Doch den Starkoch verbindet einiges mehr mit der japanischen Marke: «Ich bin seit Jahren begeisterter Mitsubishi Fahrer. Bereits als Kind sass ich gerne auf der Rücksitzbank unseres Outlanders und mein letztes Fahrzeug war ebenso ein Outlander.»

Diesen Outlander tauscht Zinggeler nun gegen das neuste Mitsubishi Modell und steigt auf den Eclipse Cross um: «Der Eclipse Cross bietet alles, was ich für die tägliche Mobilität benötige. Er ist sportlich und mir gefällt vor allem auch das dynamische Design. Mit dem S-AWC Allradantrieb komme ich problemlos auch im Gelände voran und der Kofferraum bietet genügend Platz für mein gesamtes Equipment. Auch mein Surfbrett und mein Golfbag passen wunderbar hinein», sagt Zinggeler.

Für Roger Menzi, Geschäftsführer der Auto Menzi AG, hat diese Partnerschaft eine besondere Bedeutung: «Wir kennen Sandro bereits seit Kindertagen. Er ist mit der Marke Mitsubishi gross geworden. Sein Vater zählt zum festen Kundenstamm unserer Garage und auch Sandro selbst war bisher privat und beruflich im Outlander unterwegs. Dass es nun zu einer offiziellen Partnerschaft mit Mitsubishi kommt, freut uns sehr. Sandro ist authentisch, bodenständig und hat immer ein Lächeln im Gesicht – einen passenderen Markenbotschafter können wir uns nicht vorstellen».

Eclipse Cross

Der Eclipse Cross ist ein sportlicher Allrounder. Er kombiniert die scharfen Linien eines Sportcoupés und die Robustheit eines kompakten SUV. Auffallend sportlich sind das keilförmige Profil mit der hohen, ansteigenden Gürtellinie, der coupéhaft geschnittene Dachverlauf sowie das markante Heck. Die im Verhältnis 60:40 teilbare, in Längsrichtung (200 mm) und in der Neigung verstellbare Rückbank und die geteilte Heckscheibe stellen maximale Stauraumreserven sicher, ohne die sportliche Coupé Linie des Eclipse Cross einzuschränken.

Auch im Hinblick auf seine technische Ausstattung punktet das neuste Modell von Mitsubishi. Der Eclipse Cross verfügt über ein umfangreiches Angebot an Assistenzsystemen wie beispielsweise das Auffahrwarnsystem, den Spurhalteassistenten und den Totwinkelassistenten. Dass Sicherheit eine der grossen Stärken des Eclipse Cross ist, beweist der Euro NCAP Sicherheitstest 2017, bei dem der Eclipse Cross in vielen Einzeltests die höchstmögliche Punktzahl erlangte, was dem Fahrzeug eine 5-Sterne-Sicherheitsbewertung einbrachte.

Das von Mitsubishi entwickelte S-AWC-System (Super-All Wheel Control) sorgt für zusätzliche Sicherheit. Das 4x4 System regelt Fahrdynamik- und Bremskräfte individuell an allen Rädern, vor allem durch die Steuerung der Drehmomentverteilung zwischen linker und rechter Fahrzeugseite.

Erhältlich ist der Eclipse Cross ab CHF 23'999.- (1.5l Benziner, 163 PS, 6-Gang manuell, Frontantrieb). Seit seiner Markeinführung im Januar 2018 wurden in der Schweiz knapp 700 Fahrzeuge verkauft.

Zum Seitenanfang